anita wysser

Mit Flöte, Feder und Sitzkissen...

Anita Wysser gibt als Flötistin Konzerte im In- und Ausland, sie tritt als Solistin auf, spielt in verschiedenen Kammermusikformationen, engagiert sich in kunstübergreifenden Projekten; sie ist auch eine gefragte Musikerin zum Umrahmen von feierlichen Anlässen oder im Zusammenhang mit Meditation.

Zusammen mit ihrer Nachbarin Pia Riedwyl hat sie ein Buchprojekt angefangen, das sie nach dem Tod von Pia auf deren Wunsch hin allein fertiggeschrieben hat. Es beschreibt in Gesprächsform die Biografien der beiden zu Themen wie "Liebe, Lebensfreude und Zerbrechlichkeit" und ist seit dem 5. Dezember 2010 unter dem Titel "Sprudelquell und Stiller Ozean" im Buchhaus Lüthy & Stocker erhältlich.

Seit 1988 praktiziert Anita Wysser die Zen-Meditation und lässt sich vom japanischen Zen-Meister Yamakawa Roshi unterweisen. In Biel hat sie mit Freunden zusammen ein kleines Zendo eingerichtet, einen Raum der Stille.